bacharach freigestellt_panorama.jpg

Unsere Kunstsammlung

Gustav Zick: Burg Eltz

Heinrich Hartung III.: Eisgang

Karl Herrmann: Die Loreley

Mehr als 100 Gemälde, meist von rheinischen Malern, sind im Museum zusehen.

Die Gemälde verdeutlichen das dokumentierte Thema und ergänzen die Exponate.

Ein Muss für jeden Kunstfreund.

Außer dem Leben am Rhein, der Rheinschifffahrt, der Gewässerkunde etc. steht die Darstellung der Landschaft des Mittelrheins im Mittelpunkt der ständigen Ausstellung.

Bilder bekannter rheinischer Maler wie Heinrich Hartung III, Karl Herrmann, Johann Adolf Lasinsky, J. Baptist Bachta sowie Gustav und Konrad Zick sind in der Ausstellung zu betrachten.

Auch die Veränderung des Flusses, der durch den Menschen zur Wirtschaftsader wird, ist durch die Maler des 19. und 20. Jahrhunderts dokumentiert. Das Eingreifen des Menschen in die Landschaft, die zur „Kulturlandschaft Rhein“ wird, ist ein zentrales Thema des Rhein-Museums.

Aus unserem Gästebuch:

„Wir wünschen für die Zukunft ein langes Bestehen und freuen uns auf den nächsten Besuch!“ 

19. November 2017